UNSERE WEIHNACHTSFEIER
SAMSTAG 26.12.2016

Über 30 Fans jeden Alters und Geschlechts stürmten ab 18 Uhr den Saal unseres Stammlokals und harrten der Dinge die da um 20 h nach Speis und Trank folgen sollten.
Wie üblich hielt ich meine Eröffnungsrede, freute mich, heuer keine Todesfälle beklagen zu müssen (unser Altersspektrum reicht von unter 20 bis über 80 Jahre) und dass ich 2017 meine 60. Weihnachtsfeier in der Wiener Gruppe erleben würde (ich kam mit 12 Jahren 1957 zur Gruppe), Daher würde ich Weihnacht 2017 Einiges aus der Geschichte dieser Feiern erzählen.
Dann setzten Hermann Urbanek und ich unsere Weihnachtsmützen auf, tanzten zur Gaudi der Anwesenden eine kleine Runde und begannen das Verteilen der Geschenke. Heuer konnten die Anwesenden sich vorab deklarieren, wer Geschenke geben/empfangen wollte und wer nicht. 2/3 gaben und nahmen, 1/3 wollte einfach einen gemütlichen Abend mit uns verbringen.
Besonders freute mich das Lob der Erstbesucher unserer Feier, die mit großer Skepsis gekommen waren und mir dann ihre Zufriedenheit über diesen außergewöhnlich gemütlichen Abend mitteilten. DANKE AN ALLE!

Alfred "hyperfan" Vejchar


Alle haben gut gespeist und getrunken (Danke dem Koch, Herrn Taudes!) und harren was kommt

Nach meiner Ansprache "maskieren" uns Urbi und ich zur Bescherung und wagen vor Freude ein Tänzchen zur Musik aus Urbi's Kappe

Zu unserer grpßen Freude kann Gerhard Richter (Worried Men Skiffle Group) nach langer schwerer Krankheit wieder ab und zu unsere Runde besuchen, er ist - wie Edi links von ihm - seit den 50ern dabei. Franzl Rottensteiner vorne ist seit den 60ern dabei.

Jungautorin Nina Horvath ist dank internationaler Kontakte und weltweiter Conbesuche unsere Botschafterin in Sachen Ö-Fandom

Wieder stapeln sich viele hundert Päckchen am Tisch, obwohl diesmal nur 2/3 der Besucher Geschenke mit brachten

Die Verteilung so vieler Geschenke und das Einsammeln des Altpapiers machen zuerst Spaß und dann bald müde

Daher hilft mir jedes Jahr Hermann Urbi Urbanek erfolgreich beim Verteilen

Freundinnen Goshka und Vera gut gelaunt

Ariane, Gynther und Hans im Gespräch

Langsam stapeln sich die Präsente vor den Beschenkten

Robert sieht nach was Helmut so alles bekommen hat

Cornelia und Lygia lächeln gekonnt in die Kamera

Boris plaudert mit Hans-Peter, dem Scanner-König

Die Stimmung blieb bis in den späten Abend locker und entspannt

Texte Alfred Vejchar *** Fotos A. Vejchar & Robert Christ